Donnerstag, 19.7.2018
   Home
  Presse
  Veranstaltungen
  Beratung
  Ortsgruppen
  Projektpartner
  Wasser
  Infos + Tipps
  Projekte
  Unter 18
  Forum
  Kontakte
  Materialversand

 

 
Fledermauskartierung: Infos zur Kartierung - Infos zu Fledermäusen - Meldebogen - Ergebnisse
 
Kurzportraits: Gr. Abendsegler - Kl. Abendsegler - Breitflügelfledermaus - Teichfledermaus - Wasserfledermaus - Zwergfledermaus - Mückenfledermaus - Br. Langohr - Gr. Mausohr - Rauhhautfledermaus - Fransenfledermaus - Bartfledermaus
 
       

Fledermauskartierung in Oldenburg

 
mueckenfledermaus
Die Kleinste unserer Fledermausarten - Die Mückenfledermaus
(Foto: Z. Tadi)
Mückenfledermaus
(Pipistrellus pygmaeus)

Merkmale:

Die kleinste Fledermaus Europas; unter 5 cm Körperlänge. Diese Art ist erst seit kurzem als eigenständige Spezies erkannt worden.

Im Vergleich zur ähnlichen Zwergfledermaus hat sie ein etwas helleres Gesicht und helleres Fell. Der Rücken ist olivbraun, die Bauchseite hellbraun.

Vorkommen:

Die Mückenfledermaus gehört zu den Arten, über die noch relativ wenig bekannt ist. In Oldenburg wurde sie bislang ausschließlich im Bereich des Schlossgartens gesichtet. Sie jagt allgemein am liebsten in Waldgebieten und Gewässernähe.

Schlafquartiere:

In Spalten und Hohlräumen im Dachbereich oder auch in Fledermaus- oder Vogelnistkästen, häufig auch im Waldbereich.
 

seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de