Samstag, 1.10.2022
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Blühwiesen für Oldenburger Gärten
NABU Gartenberatung stellt Saatgut zur Verfügung

Oldenburg, d. 8.8.2022:
Jetzt ist die richtige Zeit, um das Anlegen von Blühflächen im eigenen Garten zu planen und vorzubereiten. Die "NABU-Gartenberatung Insektenvielfalt" bietet telefonische Beratungen dazu an, denn die richtige Anlage einer solchen Fläche trägt viel zum Gelingen bei und sollte für jeden Garten gut geplant und umgesetzt sein. Dank der Unterstützung durch die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung und die Stadt Oldenburg kann durch das Projekt kostenlos Saatgut zur Verfügung gestellt werden.

"Wir haben mit den Mischungen "Schmetterlings- und Wildbienensaum" und "Blumenwiese 50/50" zwei mehrjährige, regiozertifizierte Saatmischungen, die sich sehr gut im eigenen Garten einsetzen lassen", freut sich Projektleiterin Silke Kreusel. Wenn die so angelegten Flächen gut wachsen, bieten sie Lebensraum für zahlreiche Insektenarten. "Wir suchen Menschen aus der Stadt Oldenburg, die ein Stück ihres Gartens oder anderer Flächen, die sie betreuen, für die Artenvielfalt umgestalten und so mithelfen, den Insektenschwund aufzuhalten", so Kreusel. Interessierte können sich unter 04487-9982744 oder gartenberatung@nabu-oldenburg.de informieren.

Infos zum Projekt auch unter www.nabu-oldenburg.org

Presserechtlich verantwortlich: Bernd Ziesmer, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de