Samstag, 1.10.2022
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Dank OLB-Treuhandstiftung Weser-Ems:
NABU vergibt Vogelerkennungs-Spiele an Senioren- und Pflegeheime

Oldenburg, d. 7.7.2022:
Große Freude beim NABU Oldenburger Land: Senioren- und Pflegeheime aus dem Bereich Weser-Ems können ab sofort ein besonderes, vom Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) für die Arbeit im Seniorenbereich entwickeltes Spiel erhalten: Darin finden sich 18 Bildpaare heimischer Vogelarten, extra groß und hochauflösend, die auf das Naturwissen der alten Menschen spielerisch zurückkommen helfen und das Erinnerungsvermögen stärken sollen. Damit lassen sich – natürlich auch generationenübergreifende – heitere Spielenachmittage gestalten, und durch ein Begleitbüchlein werden auch für das betreuende Personal wichtige Hintergründe vermittelt.

Dr. Klaus-F. Edeling von der OLB-Treuhandstiftung Weser-Ems, die die Anschaffung von 150 dieser Erinnerungsspiele finanzierte, NABU-Bezirksgeschäftsführer Oliver Kraatz und Rüdiger Wohlers vom NABU Niedersachsen stellten das Spiel am Donnerstag der Öffentlichkeit vor.

„Damit kann das Wissen um heimische Vogelarten, das gerade bei älteren Menschen oft noch sehr viel ausgeprägter ist als bei jüngeren Menschen, wieder zur Geltung kommen“, betonte Dr. Edeling, „und damit vielleicht auch diesen vermittelt werden – zumindest wird Neugier dadurch geweckt!“

Senioren- und Pflegeheime aus Weser-Ems können – je nach Größe der Einrichtung – bis zu zwei Exemplare dieses Spiels erhalten. Einrichtungen können sich unter Tel. 0441 – 25600 und mail@nabu-oldenburg.de bewerben. Nach einer Bestätigung müssen die Spiele in der NABU-Geschäftsstelle in Oldenburg abgeholt werden.

Presserechtlich verantwortlich: Oliver Kraatz, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de