Montag, 18.10.2021
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

NABU-Gartenberatung „Insektenvielfalt“ bietet Saatgut für Blühflächen an
Aussaat noch im September möglich

Oldenburg, d. 8.9.2021:
Die NABU Gartenberatung Insektenvielfalt rät jetzt, Blühflächen anzulegen. Im Rahmen der Gartenberatung können kostenlos die mehrjährigen, regiozertifizierten und nur aus heimischen Pflanzen bestehenden Saatmischungen "Schmetterlings- und Wildbienensaum" und "Blumenwiese 50/50" abgegeben werden. „Der September ist für die mehrjährigen Mischungen eine gute Zeit für die Aussaat“, berichtet Projektleiterin Silke Kreusel.

In vielen Gärten ist noch Platz für einen Blühsaum und so kann auf einfache Art und Weise die Artenvielfalt im eigenen Garten erhöht werden. Allerdings müssen bei der Anlage solcher Flächen bestimmt Punkte beachtet werden, damit die Anssat gelingt. Hierbei möchte das Projekt "Gartenberatung Insektenvielfalt" behilflich sein.

Interessierte können sich unter 04487-9982744 oder gartenberatung@nabu-oldenburg.de melden.

Presserechtlich verantwortlich: Oliver Kraatz, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de