Mittwoch, 21.8.2019
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Bingo-Umweltstiftung fördert Insektenschutz im Landkreis Oldenburg

Landkreis Oldenburg, d. 15.1.2019:
Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung (NBU) fördert die Rettung der Insektenwelt mit 46900 Euro. Das Geld fließt in den Landkreis Oldenburg, wo die NABU-Stiftung Oldenburgisches Naturerbe in den nächsten zwei Jahren auf vielfältige Weise die Insektenvielfalt fördern und das Wissen der Menschen über die Bedeutung der Insekten vergrößern will. "Es gibt keinen Zweifel darüber, dass die Insekten geschützt und erhalten werden müssen. Die NABU-Stiftung Oldenburgisches Naturerbe setzt sich vorbildlich für ihren Schutz ein", begründet der NBU-Geschäftsführer die Förderung durch die Bingo-Umweltstiftung.

"Wir werden in allen acht Gemeinden des Landkreises Oldenburg umfassend für den Insektenschutz werben, denn jeder kann dazu beitragen, ob im eigenen Garten, im öffentlichen Raum oder auf dem Außengelände von Gewerbebetrieben", sagt Silke Kreusel vom Vorstand der NABU-Stiftung. Geplant sind unter anderem Info-Stände auf den Wochenmärkten mit einem breit gefächertem Angebot an Broschüren, Flyern und Pflanzentipps. Ausführliche Beratungen sollen Gartenbesitzer dazu bewegen, insektenfreundliche Gäretn zu schaffen; angepeilt sind 120 Gärten. Mindestens acht Flächen auf Firmengrundstücken sollen insektenfreundlich gestaltet werden.

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de