Samstag, 21.4.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

NABU-Reisepräsentation: In die wilden Nordalpen
Neuer Schwerpunkt von Neunaber und Wohlers bei NABU-geführten Reisen

Oldenburg, d. 23.12.2017:
Ganz im Zeichen besonderer Landschaften, Kultur und Geschichte der "wilden Nordalpen" im Werdenfelser Land und dem angrenzenden Nordtirol steht die reich bebilderte Präsentation einer vom 26. Juli bis 5. August stattfindenden Alpenreise, die am Donnerstag, 11. Januar, um 19 Uhr im Paulaner "Zur Brückenwirtin", Bremer Str. 1, gezeigt wird.

NABU-Geschäftsführer Rüdiger Wohlers und Naturpädagogin Heike Neunaber präsentieren damit die künftige Schwerpunktregion der von ihnen im Rahmen des NABU-Reiseprogramms geleiteten Busreisen. "Wir kennen und lieben dort jeden Quadratmeter", sagt Wohlers, "und möchten jenseits des 'Normaltouristischen' den besonderen Zauber dieser Landschaften auch hinter den Kulissen vermitteln. Nach einer ersten Tour in 2017 war die Nachfrage so groß, dass wir die Folgereisen nun in längerer Ausführung anbieten."

NABU-Naturpädagogin Heike Neunaber, die bei den Reisen mit dem Standquartier Grainau am Fuße von Deutschlands höchstem Berg, der Zugspitze, Tiere und Pflanzen erläutert sowie Sagen und Märchen der Region stimmungsvoll aufleben lässt, erläutert: "Wir besuchen und erwandern ganz spezielle, faszinierende Lebensräume, vom Naturpark Tiroler Lech mit diesem neben der Loire bedeutendsten Wildfluss Mitteleuropas, der sich ungezähmt sein Bett sucht, bis zur blühenden Alpenrosenregion oberhalb von Garmisch-Partenkirchen und dem Schmetterlingsparadies der Buckelwiesen."

Dort finden fachkundige Führungen durch Biologen des NABU-Partners Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) statt, ebenso, wenn es zur Beobachtung eines Steinadlerhorstes im Graswangtal bei Ettal und abendlich ins Murnauer Moos ins Reich des Wachtelkönigs und der Rohrsänger geht. Eine große Rolle werden bei den Wanderungen die alten Bergwälder spielen.

"Auch ein Besuch des weltweit einmaligen Alpenzoo in Innsbruck steht auf dem Programm", berichtet Rüdiger Wohlers: "Uns ist sehr daran gelegen, das Authentische zu vermitteln, keine Klischees. Deshalb finden auch Kultur und Geschichte erheblichen Niederschlag bei unseren Alpenreisen."

Auf der Hinreise wird das Naturschutzzentrum des LBV am Rothsee bei Hilpoltstein besucht, auf der Rückfahrt der Baumwipfelpfad bei Ebrach im nationalparkwürdigen Steigerwald.

Im alpenländischen Ambiente der "Brückenwirtin" werden Heike Neunaber und Rüdiger Wohlers versuchen, die Reiseinhalte dieser Busreise zu den Fotos des Fotografen Hans-Hajo Rogge zu vermitteln.

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de