Donnerstag, 19.7.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Infos zu Eichhörnchen und deren Schutz beim NABU

Oldenburg, d. 26.9.2017:
Eichhörnchen zählen zu den beliebtesten Säugetieren in Gärten. Was im Garten und Park für diese flinken Nager getan werden kann, zeigt der NABU in seiner Geschäftsstelle am Schlosswall 15: Dort ist ein so genannter Kobelkasten ausgestellt, der von den Eichhörnchen gern als Nachtquartier, Wochenstube und Überwinterungsort genutzt wird. Zudem gibt es einen Futterautomaten zu sehen, der Eichhörnchen im Garten, auf der Terrasse und sogar auf dem Balkon Futter spenden kann. Auch ein informatives Merkblatt des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV) zum Eichhörnchenschutz liegt dort bereit. Die Sprechzeiten der NABU-Geschäftsstelle sind montags bis donnerstags, jeweils von 15 bis 17 Uhr (am 2. und 3. Oktober geschlossen).

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de