Freitag, 20.7.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Hohe Ehrung für drei besonders verdiente NABU-Ehrenamtliche aus dem Oldenburger Land

Oldenburg/Brake/Hannover, d. 18.9.2017:
Große Freude beim NABU Oldenburger Land: Anlässlich der diesjährigen Landesvertreterversammlung des derzeit 95.000 Mitglieder starken NABU Niedersachsen wurden drei langjährig verdiente NABU-Ehrenamtliche aus dem Oldenburger Land ausgezeichnet:

Eine silberne und zwei goldene Ehrennadeln des NABU empfingen aus der Hand des Landesvorsitzenden Dr. Holger Buschmann drei Aktive aus dem Oldenburger Land, die sich seit besonders langer Zeit und besonders intensiv für den Naturschutz einsetzen:

Die Ehrennadel in Silber ging an Dr. Johannes Bartner (Oldenburg), der sich bereits seit seiner Jugendzeit einbringt, zunächst mit Nistkastenaktionen. Dann entdeckte er vor mehr als zwanzig Jahren sein Herz für eine in der Kulturlandschaft zurückgehende Greifvogelart, den Turmfalken. Trotz seiner enormen beruflichen Belastung als Arzt bringt der an vielen geeigneten Stellen, insbesondere in Kirchtürmen, seitdem Spezial-Nistkästen für Turmfalken an, betreut diese und betreibt wretvolle Öffentlichkeitsarbeit über diesen spannenden Vogel, in engem Kontakt mit Kirchengemeinden und der Bevölkerung, was sehr zur Akzeptanz dieser Naturschutzmaßnahmen beiträgt.

Die erste goldene Nadel ging an Brigitte Müller (Brake), die seit fast 40 Jahren zum Urgestein der NABU-Kreisgruppe Wesermarsch gehört. Unermüdlich ist sie für den NABU aktiv. Der tägliche Telefondienst mit seiner breit gefächerten Umweltberatung für die Menschen aus der Wesermarsch, die sich mit allerlei Anliegen und Hilfeersuchen bei ihr melden, hält sie fast rund um die Uhr in Trab. Ein ganz besonderes Anliegen ist ihr jedoch die Kinder- und Jugendnaturschutzarbeit. Sie initiierte den besonders erfolgreichen "Rudi Rotbein Club Wesermarsch", der durch vielfältige Aktivitäten Kinder an die Natur heranführt - und, das ist das Besondere an dieser Kindergruppe - dabei auch die Eltern mit einbezieht. Brigitte Müller leistet vorbildliche Umwletbildung und begeistert Groß und Klein für den Naturschutz.

Auch Heike Neunaber (Oldenburg) empfing die goldene Ehrennadel. Sie ist im NABU bereits von Kindesbeinen an aktiv. Bereits 1987 - also vor 30 Jahren - gründete sie die NABU-Kindergruppe WildKids, in der Kinder zwischen 7 und 10 Jahren an die Natur und den Naturschutz durch viele spannende Aktivitäten, vom Tümpeln bis zum Weidenzelt, von Fledermausabenden bis zum Nistkastenbau. Heike Neunaber vertrat den NABU als Beratendes Mitglied im Umweltausschuß der Stadt Oldenburg und war Mitbegründerin der Partnerschaft zwischen dem NABU Niedersachsen und dem Cornwall Wildlife Trust. Im Rahmen dieser Kooperation führte sie fast zwanzig Jahre lang Führungen in Cornwall durch, betreute NABU-Reisegruppen und leitete den Jugendaustausch mit den britischen Kollegen.

(Auf dem Foto: Heike Neunaber 1. v. links, Brigitte Müller 2. von links, Landesvorsitzende Dr. Holger Buschmann, 1. von rechts, Dr. Johannes Bartner 2. v. rechts, in der Mitte Anuschka Tecker, Naturschutzjugend NAJU, ebenfalls mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet)

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de