Freitag, 20.7.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Eine Woche Bauernhof live erleben!
Zweimal Sommerfreizeit auf dem NABU-Woldenhof

Oldenburger Land/Ostfriesland, d. 13.6.2017:
Welches Kind hat nicht schon davon geträumt, eine ganze Woche auf einem richtigen Bauernhof zu verbringen, sich um Tiere zu kümmern und das Landleben kennen zu lernen? Auf dem Schulbauernhof des NABU-Niedersachsen im ostfriesischen Wiegboldsbur können Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren selbst erfahren, wie spannend Landwirtschaft und Naturschutz sein können.

Auf dem Woldenhof versorgen die Kinder nicht nur die Tiere, sondern sie backen in der benachbarten Mühle ihr eigenes Brot und ernten im Gemüsegarten. An manchen Tagen dürfen die Kinder unter Anleitung sogar ihr Mittagessen zubereiten. So lernen sie spielerisch grundlegende Dinge über die Herkunft und Verarbeitung von landwirtschaftlichen Erzeugnissen.

Um die einmalige Wiesenlandschaft im Umfeld des Woldenhofs zu erkunden begeben sich die Kinder im Kanu auf die Reise und paddeln über die Wiegboldsburer Riede bis zum „Großen Meer“, einem in der Nähe gelegene Binnensee. Bei gutem Wetter können sie sich dabei auf Badespaß in dem flachen Gewässer freuen. Überwiegend im kühlen Nass bewegen sich die Freizeitteilnehmer auch im Sand- und Waterwerk, einem Wassererlebnisgarten in Simonswolde.

Daneben gibt es auf dem Hof eine Reihe von Spielmöglichkeiten und die Gelegenheit nach Herzenslust im Heu zu toben. Außerdem steht ein Aktionstag im Moor mit Besuch im Moormuseum auf dem Programm. An den Abenden wird ein Lagerfeuer angezündet, eine Disco veranstaltet und den Fledermäusen in die Nacht gefolgt. Während ihres Aufenthaltes werden die Kinder in den gemütlichen Zimmern der alten Kornkammer untergebracht und mit frischen Bioprodukten aus der Woldenhof-Küche versorgt. Zur Wahl stehen dabei zwei Termine, so dass sich Interessierte zwischen dem 08.07.-15.07. und dem 28.07. – 02.08. entscheiden können. In beiden Zeiträumen übernimmt das Team vom NABU-Woldenhof die ganztätige Betreuung seiner jungen Gäste. Anmeldungen werden unter 04942-990394 oder info@nabu-woldenhof.de entgegengenommen.

Für Rückfragen:

Roland Morfeld, Leiter NABU-Schulbauernhof ‚Woldenhof‘, Tel.: 04942-990394, E-Mail: info@NABU-woldenhof.de

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de