Samstag, 20.1.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Bevor die Hitze kommt: Vogeltränken aufstellen, Piepmätze retten
NABU hält LBV-Faltblatt mit Tipps bereit

Oldenburg, d. 16.5.2017:
Der NABU ruft auf, im Garten, auf dem Balkon oder Terrasse rechtzeitig vor den heißen Tagen des Jahres für Vogeltränken zu sorgen. "Vogeltränken können überlebensnowtendig für Vögel sein, wenn sie an heißen Tagen nur schwer an sauberes Wasser gelangen können", sagte NABU-Bezirksgeschäftsführer Rüdiger Wohlers. Nicht nur zur Flüssigkeitsaufnahme, auch zur Gefiederpflege sei ausreichend sauberes Wasser von großer Bedeutung, so der Naturschützer. Daher sei nun ein guter Zeitpunkt gegeben, für eine oder mehrere Vogeltränken zu sorgen.
Dabei können jedoch, sagte Wohlers, fiele fatale Fehler begangenen wreden, die solche Tränken sogar zu einer Gefahrenquelle für die Piepmätze werden lassen könnten. Daher hält der NABU nun ein ausführliches, kostenloses Faltblatt des bayerischen NABU-Partners LBV, des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern,zu Vogeltränken bereit. Es ist in der NABU-Geschäftsstelle am Schlosswall 15 montags bis donnerstags von 15 bis 17 Uhr erhäältlich und kann dort auch telefonisch angefordert werden unter Tel. 0441 - 25600.

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de