Freitag, 19.10.2018
Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv

Der NABU kommt - jetzt auch nach Wildeshausen!

Dötlingen/Wildeshausen, d. 7.3.2017:
Seit einem Jahr engagieren sich Natur- und Umweltschützer als Ortsgruppe des Naturschutzbundes Deutschland NABU in der Gemeinde Dötlingen. Dazu gehören unter anderem Aktionen zur Förderung der Artenvielfalt, der extensiven Bewirtschaftung von Streuobstwiesen, Anpflanzung von Wildgehölzhecken und das Anbringen und Pflegen von Nisthilfen für die heimische Vogelwelt. Nun erweitern sie ihren Wirkungskreis auf Wildeshausen. Auch hier gibt es viele Gründe, sich für den Schutz der Natur einzusetzen.
Zur Gründungsversammlung der künftigen „NABU Ortsgruppe Dötlingen-Wildeshausen“ lädt der NABU alle Interessierten für Dienstag, 14. März, um 19.30 Uhr in das „Alte Amtshaus“ an der Herrlichkeit in Wildeshausen ein.
Während des Gründungstreffens wird Rolf Grösch, NABUBezirksvorsitzender im Oldenburger Land, Ziele und ausgewählte Naturschutzprojekte erläutern. Zudem stellen die Sprecher aus Dötlingen und Wildeshausen bereits angelaufene und geplante Aktionen vor – hier insbesondere das gemeinsame Projekt „Schwalben willkommen“, das vom NABU bundesweit unterstützt und von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung finanziell gefördert wird.
Anschließend besteht die Möglichkeit, Fragen, Wünsche und Anregungen einzubringen.

Presserechtlich verantwortlich: Rüdiger Wohlers, NABU Oldenburg, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
 

Pressedienst NABU Oldenburg  aktuell - archiv
seitenanfang
Impressum
NABU-Oldenburger Land, Schlosswall 15, 26122 Oldenburg
Tel: 0441-25600 - Fax: 0441-2488761 - mail@nabu-oldenburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Do, 15.00 - 17.00 Uhr
Gestaltung + Technik: ziesmer@nabu-oldenburg.de